• search hit 1 of 2
Back to Result List

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Einrichtungen des Sozial- und Bildungswesens - Wie kann Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) den arbeitsplatzbezogenen Belastungen im Setting Kindertageseinrichtung entgegenwirken und die Gesundheit der Frühpädagogischen Fachkräfte fördern? -

  • Der Gesundheitszustand der Helfenden bzw. Erziehenden liegt oft außerhalb des Blickfeldes, sowohl derjenigen selber wie auch deren Führungskräften. Dabei verleitet gerade die Arbeit mit Menschen, wie sie in der Sozialen Arbeit und der Pädagogik geschieht, nicht selten dazu, die eigenen Grenzen zu überschreiten. Aus diesem Grund beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit der Aufgabe des BGM. Die Arbeit besteht neben Einleitung und Schlusswort aus vier Kapiteln: Gesundheit – Verständnis, Modelle, Maßnahmen (Kap. 2), Gesundheit und Soziale Arbeit (Kap. 3), Einführung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (Kap. 4) und Umsetzung in Kindertageseinrichtungen (Kap. 5), Abschlussnote: gut

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anne-Maria Sontheimer
URN:urn:nbn:de:bsz:753-opus-3061
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/04/05
Publishing Institution:Hochschule Esslingen
Release Date:2013/04/05
Tag:Betriebliche Gesundheitsförderung; Bildungswesen; Frühpädagogik
business; health; kindergarden
GND Keyword:Betrieb; Gesundheit <Motiv>; Kindertagesstätte; Erzieher; Gesundheitsförderung; Psychische Belastung; Psychosoziale Belastung; Körperliche Bela
Institutes:Fakultäten / Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Open Access:nur im Hochschulnetz
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand