• search hit 3 of 4
Back to Result List

Methode zur Auswertung der Quelle-Ziel-Beziehungen hinsichtlich der Entwicklung von Elektroladeinfrastruktur in Deutschland

  • Die Studie umfasst eine Gesamtverkehrsanalyse des Stuttgarter Raumes anhand von Quelle-Ziel-Relationen aus den Daten des sog. Mobilitätspanel. In einem weiteren Schritt erfolgt eine mathematische Beschreibung von Verkehrsflüssen im Zusammenhang mit Quelle-Ziel-Relationen, deren Lösung über die Methode der kleinsten Fehlerquadrate numerisch beschrieben wird. Die Analysen dienen einer Prognose der Durchdringung von elektrifizierten Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Inna Morozova, Ralf Wörner
URN:urn:nbn:de:bsz:753-opus4-5289
Contributor(s):Martin Kagerbauer
Referee:Ralf Wörner
Advisor:Harald Braun
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Granting Institution:Hochschule Esslingen
Date of final exam:2017/08/11
Contributing Corporation:KIT
Release Date:2017/11/02
Tag:Verkehrsmodellierung
GND Keyword:Elektromobilität
Institutes:Fakultäten / Betriebswirtschaft
Open Access:nur im Hochschulnetz
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand