Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 6 of 14
Back to Result List

Interventionen zur Resilienzförderung bei Erwachsenen

  • Resilienz bezeichnet die Aufrechterhaltung bzw. rasche Wiederherstellung der psychischen Gesundheit während oder nach stressvollen Lebensumständen. Aktuelle Forschungsergebnisse legen nahe, dass Resilienz dynamisch ist und trainiert werden kann. Obwohl Interventionen zur Stärkung der Resilienz häufig zur Gesundheitsförderung bei verschiedenen Zielgruppen eingesetzt werden, ist deren Effektivität jedoch kaum systematisch untersucht. Diese Übersichtsarbeit beurteilt narrativ die Ergebnisse 4 systematischer Reviews und Metaanalysen zu Resilienzinterventionen bei Erwachsenen und fasst die Evidenz aus den randomisiert-kontrollierten Primärstudien (N=44) zusammen. Insgesamt erzielten die Resilienzinterventionen kleine bis moderate Effekte bzgl. der Steigerung von Resilienz und der Verbesserung der psychischen Gesundheit. Trotz methodischer Schwächen scheinen Resilienzinterventionen wirksam zu sein und könnten somit eine gute Ergänzung zu aktuellen Präventionsmaßnahmen darstellen.
  • Resilience refers to the phenomenon that many people maintain mental health despite exposure to psychological or physical adversity. Recent research suggests that resilience is dynamic and can be trained. Interventions to promote resilience aim at increasing well-being. The effects of such interventions have hardly been evaluated so far. This work is a narrative review of interventions to promote resilience in adults. We evaluated the results of 4 systematic reviews and meta-analyses on the topic and summarize the evidence from 44 randomized controlled trials. Overall, interventions to promote resilience achieved small to moderate effects regarding increasing resilience and improving mental health. Despite methodological shortcomings, the available evidence suggests that intervention programs to foster resilience can be effective and indicates that they could be a promising component of current preventive effort.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:S. Linz, I. Helmreich, A. Kunzler, A. Chmitorz, K. Lieb, T. Kubiak
DOI:https://doi.org/10.1055/a-0830-4745
Parent Title (German):Psychotherapie Psychosomatik Medizinische Psychologie (PPmP)
Subtitle (German):Eine narrative Übersichtsarbeit
Publisher:Georg Thieme Verlag
Place of publication:Stuttgart
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2020
Release Date:2021/01/26
Volume:70
Issue:1
Page Number:12
First Page:11
Last Page:21
Open Access?:nur im Hochschulnetz
Relevance:Peer reviewed Publikation in Master Journal Liste (Clarivate)
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand