The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 11 of 330
Back to Result List

Das politische Mandat Sozialer Arbeit. Eine positionierte Annährung

The Political Mandate of Social Work. A Positioned Approach

  • Die Arbeit ist ein Versuch die Bedeutung des politischen Handelns in der Sozialen Arbeit zu bestimmen. Im ersten Teil wird nach einer Definition des Politischen gesucht. Der zweite Teil fokussiert die gesellschaftlichen und ökonomischen Bedingungen unter denen die Soziale Arbeit ihre Leistungen erbringt. Der dritte Abschnitt nimmt die politischen Handlungsmöglichkeiten der Profession in den Blick, welche ihr von Gesetzes wegen offen stehen. Nachfolgend wird eine Theorie der Sozialen Arbeit, die Lebenswelttheorie des Tübinger Sozialarbeitswissenschaftlers Hans Thiersch, exemplarisch auf ihren politischen Gehalt untersucht. Im abschließenden fünften Abschnitt werden Handlungsmaximen für eine sich politisch verstehende Soziale Arbeit entwickelt.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Alexander Werwein
URN:urn:nbn:de:bsz:753-opus-713
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2009/02/23
Publishing Institution:Hochschule Esslingen
Release Date:2009/02/23
GND Keyword:Sozialarbeit; Esslingen <Neckar> / Hochschule Esslingen
Institutes:Fakultäten / Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Open Access:frei verfügbar
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag mit Print-on-Demand