• search hit 1 of 1
Back to Result List

Psychologische Gesundheitsförderung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung – Ressourcenstärkung und Stressbewältigung bei Auszubildenden

  • In dieser Arbeit wird aufgrund der gesellschaftlichen und beruflichen Entwicklung, der Ausbildungssituation, der erschwerten Arbeitsbedingungen und dem zukünftigen Fachmangel in der Pflege, auf die psychologische Gesundheitsförderung der Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege eingegangen. In diesem Kontext sind besonders die Möglichkeiten interessant, die sich Auszubildenden bieten, mit Belastungen kompetent umzugehen. Es wird der Frage nachgegangen „Wie können Auszubildende ihre bereits vorhandenen Ressourcen, in Bezug auf den Umgang mit dem so häufig geäußerten Stress und den beruflichen Belastungen, stärken bzw. weitere Ressourcen aufbauen, um ihre Gesundheit zu erhalten?“ Es sollen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie Ressourcen im Sinne der Gesundheitsförderung gestärkt werden können und wie Stressbewältigung stattfinden kann.

Download full text files

  • Bachelorarbeit.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Renate Wientjens
Referee:Petra Prof. Dr. Wihofszky, Lotte Prof. Dipl. Soz.päd. Dipl. Soz.wirt. Kaba-Schönstein
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule Esslingen
Date of final exam:2016/02/08
Release Date:2016/05/24
Tag:Gesundheitsförderung, Ressourcenstärkung, Stressbewältigung
Pagenumber:62
Institutes:Fakultäten
Open Access:nur im Hochschulnetz
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand