• search hit 1 of 1
Back to Result List

Musikkultur als Provokation - Jugendarbeit im Spannungsfeld von Akzeptanz und Verbot

Music culture as provokation - Youth work in the ambivalence of acceptance and prohibition

  • Musikkulturen spielen für Jugendliche eine wichtige Rolle. Jede Musikkultur hat neben dem eigenen Musikstil ihre eigenen Symbole, ihre eigene Mode und eigene Weltbilder, aber auch Wertvorstellungen und Handlungsweisen. Diese können mitunter provozierend wirken. Diese Arbeit soll deutlich machen, wie die Jugendarbeit (bes. die offene Jugendarbeit) mit solchen Provokationen umgehen kann. Dabei wird zunächst beleuchtet, welche Bedeutung Musikkulturen für Jugendliche haben und welche Sozialisationsprozesse in ihnen stattfinden. Anschließend wird aufgezeigt, wie Provokationen interpretiert werden können und wie angemessen darauf reagiert werden kann.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Matthias Brandt
URN:urn:nbn:de:bsz:753-opus-2868
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2013/03/27
Publishing Institution:Hochschule Esslingen
Release Date:2013/03/27
Tag:Jugendkultur; Musikkultur
GND Keyword:Provokation; Absichtsprovokation; Provokation <Motiv>; Musikleben
Institutes:Fakultäten / Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen
Open Access:nur im Hochschulnetz
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand