• search hit 73 of 330
Back to Result List

Partnerinnen und Partner krebskranker Menschen - Belastungen, Hilfebedarfe und Unterstützungsmöglichkeiten durch die Soziale Arbeit

  • Nach jetzigem Stand erkranken 43% aller Frauen und 51% der Männer in ihrem Leben an Krebs. Hierbei sind die Überlebensraten sehr unterschiedlich und von der Krebsart abhängig. Generell haben sich in den letzten 30 Jahren die Überlebensaussichten stark verbessert, vor allem bei Krebserkrankungen an der Brüstdrüse, dem Darm und der Prostata. Für PatientenInnen, welche in den Jahren 2011 und 2012 an Krebs erkrankten, ergibt sich eine 5-Jahres Überlebensrate von 62% bei Männern und 67% bei Frauen. (vgl. RKI 2015, S. 21) Durch die Ausführungen und Zahlen wird deutlich, dass die Krankheit Krebs ein hochaktuelles Thema ist und jeder Mensch in irgendeiner Form, ob selbst als betroffene Person oder durch erkrankte Menschen im sozialen Umfeld, im Laufe seines Lebens mit dieser Krankheit konfrontiert wird. In dieser Arbeit richtet sich der Fokus auf die gesunden Partner und Partnerinnen der krebskranken Personen. Dies können die LebengefährtenInnen, Ehefrauen oder Ehemänner der an Krebs erkrankten Menschen sein. Außerdem wird die Soziale Arbeit in den Blick genommen und veranschaulicht, wie sie die gesunden PartnerInnen in der Beratung unterstützen kann.

Download full text files

  • Bachelorarbeit Valerie Scheible.pdf
    deu

    nur im Campus einsehbar

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Valerie Scheible
URN:urn:nbn:de:bsz:753-opus4-4927
Referee:Prof. Dr. Arnold Pracht
Advisor:Prof. Dr. Sabine Schneider
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2016
Granting Institution:Hochschule Esslingen
Release Date:2017/04/13
Tag:Krebs, Partner, Partnerinnen, Partnerschaft
Open Access:nur im Hochschulnetz
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand