Case Management in der ambulanten Pflege

  • Nach dem die Problemstellung, Zielsetzung, Methodisches Vorgehen und der Aufbau der Arbeit beschrieben wurden, wird der aktuelle Versorgungsprozess der ambulanten Pflege beschrieben. Sowie die Entstehungsgeschichte und die Bedürfnisse von älteren Menschen. Im folgenden Kapitel wird das Case Management mit der Entstehungsgeschichte, Definition, Zielsetzung, Funktion und Regelkreis beschrieben. Außerdem wird eine Abgrenzung zu weiteren Begriffen vorgenommen. Im nächsten Kapitel werden Implementierungsmöglichkeiten vorgestellt. Abschließend werden verschiedene Argumente in Bezug auf die Zielsetzung und Fragestellungen zusammengefasst.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Steffi Schwabe
URN:urn:nbn:de:bsz:753-opus4-6427
Referee:Katarina Planer
Advisor:Reinhold Wolke
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Granting Institution:Hochschule Esslingen
Date of final exam:2018/05/15
Release Date:2018/09/21
Tag:Ambulante Pflege; Case Management; Implementierungsstrategien; Regelkreis; Versorgungsprozess ambulante Pflege
GND Keyword:Ambulante Pflege; Case Management; Implementierungsstrategien; Versorgungsprozess der ambulanten Pflege
Pagenumber:65
Institutes:Fakultäten / Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Access Right:Innerhalb der Hochschule
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag ohne Print-on-Demand

$Rev: 13159 $